Hintergrundbild




Streuobstwiesenretter
KOOPERATIONSPROJEKT MIT GEOPARK
17. April 2016 | 0 KOMMENTARE


Gemeinsam mit der Gemeinde Einhausen und dem Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald haben wir ein neues Kooperationsprojekt ins Leben gerufen:

Die Reaktivierung einer historischen Streuobstallee durch Neupflanzung von alten und seltenen Süßkirschensorten.

Hier der zugehörige Bericht aus dem Bergsträßer Anzeiger. Viel Spaß beim Lesen ;)

http://www.morgenweb.de/region/bergstrasser-anzeiger/einhausen/obstbaume-sollen-bald-eine-allee-bilden-1.2679376

KOMMENTIEREN
NAME (Pflichtfeld)
MAIL (Pflichtfeld | wird nicht angezeigt)

SICHERHEITSCODE (PFLICHTFELD)


KONTAKT | IMPRESSUM |
18.04.17 | Reiserbörse und und und...
Lange Zeit haben wir hier keine...
Mehr erfahren
05.11.16 | Obstsorte des Jahres im Geo-Naturpark - der Spitzrabau
Der Spitzrabau ist die "Obstsorte des...
Mehr erfahren
ZURÜCK
Streuobstwiesenretter Streuobstwiesenretter Streuobstwiesenretter Streuobstwiesenretter Kooperationsprodukte Streuobstwiesenretter Streuobstwiesenretter Kooperationsprodukte